Wahlkampf NRW

Am 13. Mai ist Landtagswahl in NRW und der Wahlkampf ist im vollen Gange. Die SPD will von den Piraten lernen und fordert die „Internetgemeinde“ auf, Entwürfe für Plakate einzureichen, die sie dann in großer Stückzahl drucken will.

Nun, da laß ich mich ja gerne bitten und hab einen Beitrag eingereicht, welcher multipel und komplex zu deuten ist. Diesen Satz kann man sowohl Bildungs-, Energie- als auch in erster Linie sozialpolitisch interpretieren – und er wäre immer richtig.

Zumindest wurde der Entwurf schon mal auf dem Wahlkampfportal der SPD unter: plakat.nrwspd.de/#comment-76 freigeschaltet.

Mal schauen, wie weit man mit so einer Forderung in der ehemaligen Arbeiterpartei kommen kann  🙂

Wenn es das Teil ins Voting schafft, geb ich Bescheid.

P.S.:
Der Rest der Plakatideen ist irgendein debiler Schwachsinn mit „…die Kraft, blabla, wir, blablub…NRW!“ Grausamer unpolitischer Blödsinn. Die Unterstützer der SPD scheinen offenbar  genauso Balabala wie die Parteiführung zu sein.

3 thoughts on “Wahlkampf NRW

  1. @Silke
    Aber sicher nicht bei der SPD. Da sollte ab Samstag morgen ein Voting losgehen, aber es passiert nix. Auf Email-Nachfrage, wann es denn nun losgeht: Keine Antwort.
    Die bekommen es mit „diesem Internet“ nicht geschissen und mit allem anderen auch nicht.

Kommentare sind geschlossen.