Tagesschau vs. Heute

In den letzten Wochen hinterläßt das ZDF gegenüber der ARD einen deutlich besseren Eindruck.

Das ZDF hat Neues aus der Anstalt, die ARD den Satire Gipfel mit Dieter Nuhr. Priol und Pelzig machen richtig gutes Kabarett, der Satire Gipfel macht Staatskabarett. Die Pointen von Nuhr sind auf dem Level Schulhofwitze von Kindern mit Emporkömmlingshintergrund, bäääh. Hier ein aktueller Tweet von ihm, das bietet uns der ARD-Vorzeige Kabarettist an:

Nein Dieter Nuhr, da geben sich Leute ganz viel Mühe, deinen Job zu machen und entlarven die Mächtigen in diesem Land. Wenn man seine Kritik an den Mächtigen dann noch geschliffen formulieren kann, dann nennen wir das Kabarett. Etwas, was dir offensichtlich vollkommen fremd ist. Man – was ist die ARD gesunken. IHR HATTET MAL DEN SCHEIBENWISCHER! DIETER HILDEBRANDT! Und jetzt sowas…SCHÄMT EUCH!

Gestern berichtet das ZDF in den Heute Nachrichten und in einer nachfolgenden Sondersendung ausführlich über den Eklat auf der Bundespressekonferenz und zeigt auch die folgende Szene aus den Verlautbarungen des noch amtierenden Verteidigungsministers. Die Tagesschau zeigt diese Szene nicht:

Sorry, aber mich erinnert dieses Leugnen der offenkundigen Wahrheit, „nuhr“ um am Ruder zu bleiben, an den hier:

Einen gelungenen Kommentar zu der ganzen Geschichte hat der Jonny Haeusler auf spreeblick.de geschrieben. Die ganze Generation Guttenberg nervt: „Ich habe die Schnauze voll von Blendern.“

5 thoughts on “Tagesschau vs. Heute

  1. Hihi, ich find den Spruch von Nuhr richtig gut. 🙂 Wieso folgst du ihm denn bei twitter, wenn du ihn so doof findest? 😉 Das Fräulein Rottenmeier und ich werden uns mal bald live von seinen Sprüchen ein Bild machen und dann berichten wie nivea… ähm… niveulos- oder voll die Sprüche sind 🙂

  2. @airsign
    Oh mitnichten folge ich ihm. Das war einer der Top-Tweets diesertage, die bekommt man dann ja immer schön eingeblendet.

    Hast du den letzten Satire Gipfel mit ihm gesehen? Also ich fand das wirklich sehr mau. Und seine Tweets auch. Wünsch dir und Fräulein Rottenmeier aber trotzdem ganz viel Spaß, vielleicht macht er ja live ein besseres Programm!

    Hab da grad mal ein bisserl nach gegoogelt. Auf den Nachdenkseiten gibt es dazu einen Kommentar, der es ziemlich genau trifft, was mich an der Sendung und an Dieter Nuhr genervt hat: http://www.nachdenkseiten.de/?p=8081

  3. Nein, ich habe den Satire-Gipfel noch nie gesehen. Ich gucke eigentlich kaum TV, nur tagesschau und verbotene liebe und manchmal n3 talkshow. aber früher, als ich noch tv guckte, fand ich nuhr immer gut, wenn ich den sah. kann mir nicht vorstellen, dass das jetzt anders ist. 🙂

  4. @airsign
    Das scheint sich ja in unserer erweiterten peer-group irgendwie durchzusetzen, das TV eine wenn überhaupt nur sehr nebensächliche Rolle spielt. Ich kenne einige Leute, die das Gerät ganz abgeschafft haben oder maximal mit DVB-T die öffentlich rechtlichen Nachrichten glotzen.

    Das wírd bestimmt auch mit dem Alter zu tun haben, ich kann 10minütige Werbeblöcke einfach nicht mehr ertragen…

  5. DVB-T… genau, das habe ich auch. 🙂 Nur beim tatort, da warte ich immer auf die Pipi-Pause und wunder mich wo die bleibt. Alte Gewohnheit aus Kabel-Tagen.;)

Kommentare sind geschlossen.