Diagonale 2010 Bielefeld

Am Samstag den 9.10.2010 findet ab 19:00 Uhr die Diagonale in der Oetkerhalle in Bielefeld statt. Das Thema lautet in diesem Jahr: Neue Heimatklänge

Mit dabei ist auch das Projekt Fein+Anna-Katharina Hollmerus und dem Werk HEIMWEH

Wer also Samstag Lust auf Musik hat und nicht bei den Oholics im Extra ist möge vorbeikommen.

4. DIAGONALE – neue musik nacht 2010
6 Stunden mit 28 Formationen
In sämtlichen Innen- und Außenräumen der Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld sowie in der U-Bahn-Station

NEUE HEIMATKLÄNGE
Innovative trifft auf traditionelle Musik. Diagonal zwischen Ethno, neuer Klassik, musique concrète, Jazz und populärer Musik. Diagonal zwischen Musik und Tanz/Kunst/Film/Text/Performance. Zwischen Komposition, Konzeption und Improvisation. Zwischen digital und analog. Zwischen Laien, Semiprofis und Profis. Zwischen Alt und Jung. Und nicht zuletzt zwischen Spielern und Publikum.

Was sind neue Heimatklänge oder was können sie sein? Wie kann Altes und Neues sich musikalisch aufeinander beziehen? Die japanische Tänzerin Minako Seki sagt: „Wenn ich auf der Bühne stehe, spüre ich eigentlich immer die Landschaft meiner Kindheit im Rücken.“

Ist Heimat eine Melancholie? Ist sie eine bleibende Kraft? Was bestimmt ein Heimatgefühl und kann dieses sich ändern? Gibt es gar eine ortsfreie Heimat und wenn ja, wie hört sie sich an?

Ein hoher Prozentsatz unserer Bevölkerung hat seine Wurzeln in anderen Kulturen. Musik ist ein starkes Mittel, den Kontakt sowohl zu der alten Heimat zu halten, wie auch zu den eigenen ethnischen Kreisen. Traditionen werden deshalb in besonderem Maße gepflegt. Zugleich ist die Distanz zur neuen kulturellen Umgebung groß. Hier setzt die DIAGONALE 2010 an: Emigrierte MusikerInnen jeglicher Abstammung, die in Deutschland – vorzugsweise in der Region – leben sowie innovative MusikerInnen und KünstlerInnen haben sich zu Dialogen zusammengetan und neue, pointierte Projekte entwickelt.

Mitwirkende:
Bobo + Sebastian Herzfeld, Dan Tschekpo Agbetou + Reinhold
Westerheide, Katrin Mickiewicz + Joachim Raffel, Juan
Maria Solare + Gudrun Soujon + Hartmut Köhler, Alexis
Agrafiotis + Lars Grünwoldt, Aytac Ilmac + Christian Beckers,
Kalinka-Trio + Gerd Lisken, Taner Bayyurt + Ahmed
Topcu + Wolf Isensee + Georg Krieger, Om Johari + Patrick
von Bortkewitsch, Nasaa Nasanjargal + Patrick Dudek +
Kolja Simon, Ramona Kozma + Anke Züllich-Lisken, Imtiaz
Hussain + Vivan Bhatti + Peter Bayreuther, Oralapostel +
Jhonny Hilter, Peter Ausländer + Publikum, Katia Guedes +
Thomas Gerwin, Norma Driever + Graciela Medina + Hannelore
Wieland + Peyman Haghighi Pajouhe + Wolfgang Röhrig
+ Werner Schermeier + Hans Wilhelm Specht + Henning Schweichel
+ Julia Weber, Roland Biswurm, Inga Petrosian Barisch
+ stan pete + Angelika Höger, Xell + Susanne Schulz,
Atiya + Zainab + Sadretdin Lax + Marcus Beuter, 7 days awake,
Valentin Kellein, Edin Mujkanovic + Elisabeth Lumme
+ Holger Schwetter, Anna-Katariina Hollmerus + Projekt
fein, Beate Freier-Bongaertz, Suzanne Hensel + Carsten
Schneider, Matthias Strobl + nightlab, Art Kunstmann

1 thought on “Diagonale 2010 Bielefeld

Kommentare sind geschlossen.